Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was ist Diabetes?

Meyer Neumann 0

Diabetes ist eine Bedingung, die wirkt sich auf die Leidenden Blutzuckerspiegel, wodurch Sie zu hoch bleiben für lange Zeiträume. Der Zustand ist lebenslanges und kann aufgeteilt werden in zwei verschiedenen Versionen (Typ 1 und Typ 2. Die Symptome der beiden Arten sind sehr ähnlich, mit-betroffene erleben, erhöhter Durst, Müdigkeit, Gewichtsverlust und Infektionen, die länger als normal, um zu heilen.

Allerdings, wenn der Diabetes Typ 1 ist, diese Symptome neigen dazu, kommen sehr schnell und werden viel schwerer, während Typ-2-Symptome entwickeln können, leicht über die Zeit. Dies bedeutet, dass die Diagnose von Typ-1 ist in der Regel viel schneller, mit einigen Menschen für mehrere Monate (manchmal sogar Jahre) mit diagnostizierter Typ-2-Diabetes.

Der Unterschied zwischen den beiden Typen ist, dass Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung, wo der Körper nicht produzieren insulin überhaupt. Typ-1-Diabetes ist nicht abhängig von lebensstil und es gibt keinen Weg, um zu verhindern, dass es, im Gegensatz zu Typ-2. Dies ist, wenn der Körper nicht mehr in der Lage, zu reagieren richtig auf das insulin oder wenn der Körper nicht produziert genügend, die oft eine Folge von übergewicht.

In einem gesunden Körper, Glukose (ein Zucker verwendet für Energie) wird in den Blutkreislauf aufgenommen und gelangt dann in die Zellen des Körpers mit Hilfe von insulin. Da Diabetes-Patienten‘ Körper nicht insulin produzieren (oder produzieren nicht genügend), die Glukose, die absorbiert wird durch Nahrung und der Leber verbleibt im Blut. Mit extrem hohen Niveaus des Zuckers im Blut führen kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen, daher, warum Menschen mit Diabetes Medikamente brauchen, um es zu kontrollieren.

Typ-1-diabetes ist nicht vermeidbar und ist in der Regel alles auf die Genetik. Die genaue Ursache ist nicht bekannt, aber das Risiko ist höher, wenn Sie eine Familiengeschichte oder eine andere Autoimmun-Krankheit. Es scheint auch ein Muster sein, dass Typ-1-diabetes ist häufiger als Sie Reisen weiter Weg vom äquator. Und obwohl die Krankheit kann in jedem Alter auftreten, ist es häufiger für Menschen zu entwickeln, wie Kinder.

Im Gegensatz dazu, Typ-2-diabetes ist in der Regel verursacht durch lifestyle-Faktoren. Übergewicht, ein hoher Cholesterinspiegel oder hoher Blutdruck oder zu wenig Bewegung können alle dazu führen, dass der Körper Unterlass auf insulin reagieren. Hoher Alkoholkonsum und Rauchen können auch Gewohnheiten, die Ihr Risiko erhöhen. Obwohl es nicht eine direkte Ursache, Sie werden auch bemerken, dass Sie mehr Prävalenz von Typ-2-diabetes bei Menschen über 40 (evtl. aufgrund längerer lifestyle-Entscheidungen) und jene von Süd-asiatischer Abstammung. Da sich der Körper benötigt, um genügend insulin für 2 wenn eine Frau Schwanger ist, Typ-2-diabetes auftreten kann, wenn Sie es nicht schaffen, genug zu machen, und Typ-2-diabetes können auch tragen ein erhöhtes Risiko, wenn Ihre Eltern die Bedingung haben.

Da die Ursachen von Typ 2 ist viel häufiger, betreffen etwa 90% der Menschen mit diabetes insgesamt.

Es ist wichtig, um effektiv zu verwalten Sie Ihre diabetes mit verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, als dies nicht zu tun, können ernsthafte gesundheitliche Risiken. Hohe Blutzuckerspiegel kann dazu führen, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Nierenerkrankungen, Nervenschädigung, erektile Dysfunktion, Fehlgeburt und Totgeburt.

Es gibt viele Aspekte, Verwaltung und Steuerung Ihres diabetes, ist die erste verschreibungspflichtige Medizin. Es gibt viele Medikamente, basierend auf der Kontrolle Ihrer Blutzuckerspiegel und Ihr Körper die Rezeption, um die Glukose zur Verfügung, um den Kauf bequem und sicher auf den britischen Meds. Speziell für Typ-1-diabetes, müssen Sie auch insulin-Injektionen, für die Ihr Arzt in der Lage, zu verschreiben Sie.

Sowie Medizin, werden Sie auch brauchen, um eine bewusste Anstrengung, um Ihren lebensstil zu ändern, da bestimmte Faktoren einen großen Einfluss haben kann. Ebenso wie das Essen gesund und Ausübung einer ausreichenden Menge, es ist auch ratsam, das Rauchen und reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum (oder ganz aufzugeben).

Die effektive Verwaltung Ihrer Erkrankung wird nicht nur helfen, zu reduzieren Blutzuckerspiegel, senken Sie Ihre Risiko von Herz-Probleme und Ihnen helfen zu vermeiden, mögliche Krankheiten, aber es wird auch verlangsamen die Verschlechterung von diabetes. Denn es ist eine progressive Zustand, es kann noch schlimmer im Laufe der Zeit so Steuern Sie Ihre Symptome ist wichtig, zu verlangsamen den Prozess.

Gewicht-Verlust-Medikament hat sich gezeigt, wie wirksam in der Behandlung von Typ-2-diabetes. Es wurde eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass Orlistat (Xenical) ist wirksam bei der Drop Gewicht und Blutzucker bei Diabetikern.

Orlistat (Xenical) ist, in der Tat, zu sein scheinen effektiv für die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Herzkrankheiten durch Senkung des Cholesterins, vor allem bei übergewichtigen Menschen mit Typ-2-diabetes, die häufigste Art der Blutzucker-problem, das betrifft Häufig junge Menschen mit übergewicht.

Sie können kaufen Orlistat UK Meds in Marken-und no-name-Versionen. Orlistat, die vorgeschriebenen 120 mg Kapseln ist ein verschreibungspflichtiges einzige Medikament in den UK. Jedoch, es ist ein over-the-counter-Variante namens Alli, die gekauft werden können in 60mg-Kapseln. Diese Gewicht-Verlust-Medikamente sind nur wirksam, wenn Sie zusammen mit den vorgeschriebenen low-fat-Diät.

  • Unterschied zwischen Typ-1 und Typ-2-diabetes
  • Was bedeutet Metformin tun?
  • Was ist Amlodipin?
  • Wie viel Gewicht können Sie verlieren orlistat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.