Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was ist Heuschnupfen?

Meyer Neumann 0

Heuschnupfen (medizinisch bezeichnet als saisonale allergische rhinitis), ist eine Allergie auf pollen, die ist sehr Häufig und betrifft etwa 20% der Menschen in Großbritannien. Es in der Regel zunächst tritt in der kindheit, aber entwickeln kann, in jedem Alter, und die Symptome sind niesen, eine blockierte oder laufende Nase, Juckreiz in den Augen, Ohren, Rachen oder Lippen, Husten, Müdigkeit und Atembeschwerden.

Diese Symptome treten bei den meisten allergischen Reaktionen (wie etwa eine Allergie gegen Tierhaare), wenn der Körper produziert die Chemische Histamin. Im Fall von Heuschnupfen, Histamin produziert wird, wenn die person kommt in Kontakt mit pollen und löst der Körper Antikörper, um zu versuchen und kämpfen Sie ab.

Im Gegensatz zu einigen anderen Allergien, Heuschnupfen ist in der Regel nicht bemerkbar, ganzjährig, weil es alle zu tun mit dem pollen und der Dichte von in der Luft. Im Winter, wenn es wenig pollen rund um, Heuschnupfen-Allergiker wird in der Lage sein zu gehen über Ihr tägliches Leben, ohne es zu bemerken keine Symptome. Aber im Frühjahr und Sommer, wenn die neuen Pflanzen, Blumen und gras wachsen, die Pollenbelastung in der Luft sehr hoch und die betroffenen werden wahrscheinlich bemerken, hartnäckige und unangenehme Symptome.

Heuschnupfen ist verursacht durch pollen, den Auslösern einer allergischen Reaktion im Körper. Die meisten Menschen sind nicht allergisch auf alle pollen, sondern unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Typen (was hilfreich ist, zu identifizieren). Über 90% der Heuschnupfen-Allergiker in Großbritannien sind allergisch auf pollen gras, das ist bedauerlich, denn es ist schwer zu vermeiden, vor allem in den Sommermonaten. Die anderen Pollen, dass die Menschen können allergisch sind Unkraut pollen (aus Brennesseln und dock z.B.), die ist auch weit verbreitet im Sommer, und Baum-pollen, die neigt dazu, Höhepunkt in den frühen Frühling.

Es ist nicht klar, warum manche Menschen auf pollen allergisch und andere nicht, oder warum können die Menschen entwickeln, es zu jeder Zeit, aber es gibt bestimmte Risikofaktoren, die scheinen zu machen, das Immunsystem eher zu reagieren. Dies beinhaltet die Geschichte einer Familie von Heuschnupfen, Belastung durch Tabakrauch während der kindheit und bestimmte bestehende Erkrankungen wie Asthma.

In einer idealen Welt, der beste Weg, um zu vermeiden, die Symptome von Heuschnupfen ist das vermeiden der Allergene insgesamt (das heißt in diesem Fall, pollen). Aber natürlich, das ist nicht praktisch oder in der Regel möglich, so möchten Sie vielleicht zu suchen Medikamente zur Verringerung der Symptome von Heuschnupfen. UK-Medikamente bieten eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, von Nasen-sprays, Augentropfen bis hin zu Tabletten, die lindern die Beschwerden von Heuschnupfen und helfen, Sie zu gehen mit Ihren Tag.

Während einige Behandlungsmöglichkeiten Zielen direkt auf den betroffenen Bereich (Nasen-sprays, um Schwellungen zu reduzieren in den Nasengang, zum Beispiel), einige Medikamente wirken, um zu verhindern, dass die allergische Reaktion in den ersten Platz. Diese werden als Antihistaminika, und Sie hemmen die Funktion von Histamin, wodurch Symptome von Heuschnupfen.

Obwohl es fast unmöglich ist, zu vermeiden, pollen vollständig, es gibt Möglichkeiten, um zu versuchen und reduzieren Sie Ihre Exposition, um es, wie ausschalten, Fenster und Türen, Staubsaugen Ihr Haus regelmäßig, vermeiden Sie sehr Grünflächen und Einbau einer pollen-filter auf Ihrem Auto, um es zu stoppen Eingabe durch die Lüftungsschlitze.

  • Gründe für die Einnahme von Schlaftabletten

Schreibe einen Kommentar