Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was sind Läuse?

Meyer Neumann 0

Läuse sind kleine Parasiten, die ernähren sich von Blut und brauchen daher einen menschlichen Wirt zu überleben. Die verschiedenen Arten von Läusen in der Regel infizieren bestimmten Bereichen und als solche, wir kategorisieren Sie in 3 verschiedenen Arten.

Kopfläuse sind sehr Häufig bei Kindern auf und verbreiten sich Häufig um Schulen, möglicherweise auch, weil die Kinder haben immer engen Kontakt mit einander als Erwachsene. Die Läuse selbst sind etwa die Größe einer Sesam-Samen und legen Sie weiße oder gelbe Eier (bekannt als „Nissen“), die sind kaum sichtbar. Die Symptome der Kopfläuse zählen eine juckende Kopfhaut und entgegen der landläufigen Meinung, fangen Sie nicht mit der persönlichen hygiene. Sie sind häufiger bei Mädchen, aber (möglicherweise, weil Sie mehr haben engen Kontakt als Jungs) und Sie sind weniger Häufig bei schwarzen Menschen, vielleicht, weil Ihre Haare über eine Struktur verfügt, die Läuse finden es schwer, auf zu hängen.

Filzläuse sind kleiner als Kopfläuse (etwa die Hälfte der Größe) und Sie haben sich den Spitznamen „Krabben“, weil des lices‘ claw-wie die Vorderbeine, mit denen Sie Klammern sich an den Haaren. Die kleinen gelb-Grau Parasiten gefunden werden, in der Schamgegend und weitergegeben werden können, von einer person zur anderen durch sexuellen Kontakt. Wieder diese Läuse können verursachen einen starken Juckreiz im Schambereich und sind schwer loszuwerden, weil die Eier werden kaum sichtbar mit dem bloßen Auge und kann nicht entfernt werden durch die normale Wäsche.

Körper Läuse sind wahrscheinlich die am wenigsten Häufig, aber Sie sind fast identisch mit Kopfläusen. Jedoch, Sie neigen dazu sich zu verstecken in Kleidung und Bettwäsche, so dass Sie schwer zu finden und schwer zu behandeln. Es ist wichtig, dies zu tun, obwohl, so Sie unbehandelt bleiben, die Läuse kann zu gesundheitlichen Komplikationen wie die Haut Wunden, bakterielle Infektionen, und Infektionen. Sie sind auch wohl die meisten als unangenehm der Juckreiz ist nicht lokalisiert auf einen Bereich, sondern auf den ganzen Körper auswirkt.

Krätze ist eine andere ansteckende Hautkrankheit, die bewirkt, dass einen sehr juckenden Ausschlag, verursacht durch die weiblichen Milben Graben in die Haut und legen Eier. Neben dem Hautausschlag bemerken Sie vielleicht kleine Läsionen (so Dünn wie Bleistiftstriche), verursacht durch das Graben, aber dies ist nicht immer sichtbar. Sie konnte auch sehen, rote Flecken über den ganzen Körper, aber nur selten auf dem Gesicht oder Kopfhaut. Da die Infektion verursacht Rötung und Juckreiz, es ist besonders schwer für Menschen mit Neurodermitis oder Schuppenflechte zu bemerken, haben Sie es, als die Symptome entsprechen denen der bestehenden Hauterkrankungen. Scabies kann weitergegeben werden durch engen Kontakt und Orten wie Pflegeheimen sind Häufig Brutstätten, weil die Anzahl der möglichen menschlichen Wirt.

Erstens, Sie benötigen, um zu identifizieren, welche Art es ist, daß Sie, als die Behandlungen unterscheiden sich. Für Kopfläuse und filzläuse gibt es eine Reihe von heilkräftigen shampoos und Haar-öle, die helfen, um die Infektion zu beseitigen, während Körper Läuse benötigen, Lotionen und Lösungen, um loszuwerden von Ihnen. Krätze ist leicht unterschiedlich, aber es gibt eine Reihe von Cremes und Lotionen, die Sie kaufen können, um zu töten die Milben und deren Eier.

Bei der Behandlung von Läusen und Krätze, müssen Sie auch auszurotten, die Ihr Haus der Infektion, was bedeutet reinigen Sie Ihre Bettwäsche, Kleidung, Möbel und Teppiche, um sicherzustellen, dass es keine weitere Parasiten oder Milben warten auf re-infizieren die Menschen.

Sie können kaufen, wirksame Medikamente aus UK Meds, mit Optionen für Ihre ganze Familie und schnelle Lieferung, um sicherzustellen, dass Sie loszuwerden, die ansteckend Parasiten so schnell wie möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.